Hey!

Herzlich Willkommen im Winter.

Herzlich Willkommen ausserdem zu unserem dritten Newsletter und dem ersten, der nun auch abonniert werden kann.
Für die Zeit vor Weihnachten haben wir einige frohe Kunde zu überbringen. Aber zuerst zum Rückblick.

  • Das neue Stück von Suna Gürler und Lucien Haug über den Klimastreik hatte am 5. November nicht im Schauspielhaus Zürich, sondern in der Kantonsschule Rämibühl Premiere. Seitdem tourt es durch die Schulhäuser der Schweiz. Hier geht es zur Kritik von GRETA.

  • Am 18. November waren wir zu Gast beim Radio KanalK und haben über die Entstehung von INTRIGE und unsere Zukunftspläne gesprochen. Hier geht es zur aufgezeichneten Sendung.
  • Ebenfalls mit der Klimakrise beschäftigt hat sich Noemi Berger in ihrer Abschlussarbeit an der Zürcher Hochschule der Künste. SUPERPLANET handelt von einer Welt, in der die globale Erhitzung bereits fotgeschritten ist. Hier entlang zu Tanjas Kritik.

  • Nach grossem Erfolg letztes Jahr, hat die Knabenkantorei Basel das mit dem Gare du Nord Basel und dem sogar Theater Zürich koproduzierte Stück IM NEBEL wiederaufgenommen und insgesamt sieben Mal aufgeführt. Zwei Aufführungen folgen noch im sogar Theater im Dezember – leider sind beide bereits ausverkauft. Deshalb und aufgrund der Dringlichkeit dieses Stücks muss es erneut aufgeführt werden, findet unser Autor Julius. Hier zu seiner Kritik.

  • Die kleinsten Spielenden der Jungen Bühne Bern spielen der Theaterfassung von Ernst Jandls berühmten Gedichts fünfter sein. Sari war da und hat darüber geschrieben.
  • Am 29. November hatte SCHELLENURSLI, das Weihnachtsstück vom Theater Basel Premiere. Michelle hat darüber geschrieben. Hier geht es zu ihrer Kritik.

    Der Ausblick

  • In den nächsten Tagen wird das Grätsche Festival das Programm für die erste Ausgabe bekanntgeben. Wir werden das Festival journalistisch in Form eines Blogs begleiten und freuen uns, dass wir gemeinsam mit ihnen das erste Treffen für den Austausch der Jugendtheaterszene anbieten werden.
  • Am 5. Dezember hat KIDS OF NO NATION am Theater Neumarkt Premiere. Wir sprechen davor mit der 17-jährigen Schauspielerin Nellie Hächler, die gemeinsam mit Ensemblemitglied Alireza Bayram auf der Bühne stehen wird.
  • Durch die Theaterwelt ging in den letzten Wochen eine Nachricht von einer gewissen «HA_Leoni». Es geht um einen Castingsaufruf vom Opernhaus Zürich und eine Aktion dagegen. Was genau, wird am 6. Dezember publik.
  • Vom 13. bis 15. Dezember spielt das Kinder- und Jugendtheater Zug dreimal die Produktion WELT DER WÖRTER.
  • Unser erstes Schultheater besucht Deborah mit AS YOU LIKE IT an der Kantonsschule Büelrain Winterthur. Ihre Kritik erscheint am 17.12.
  • Als nicht ganz so frohe Weihnachtslektüre schreibt Julius am 20.12 über glücklicherweise vergangene Theatertraditionen am Beispiel vom rassistischen Blackfacing.

    Zur frohen Kunde

    Wir haben neue Gesichter. Ganz herzlich begrüssen dürfen wir in der Redaktion:

Deborah von Wartburg schreibt für den Raum Zürich und Winterthur und cokoordiniert den Festivalblog beim Grätsche Festival.

Alina Schmidli schreibt als Autorin für Luzern und Zürich.

Als unsere erste Kolumnistin: Laura Tontsch. In ihrer monatlichen Kolumne SCHEINWURF behandelt sie Themen rund um das Theaterleben. Ihre erste Kolumne erscheint am 4. Dezember.

Joshua Jäggi schreibt als Autor für Basel und Bern.
In den nächsten Tagen veröffentlichen wir eine neue Seite: Unter SPIELORTE listen wir alle Gruppen, Theater und Institutionen auf, die im Jugendtheaterbereich verortet sind. Haben wir eine vergessen?! Schreib uns eine Mail ;)
Das war es von unserer Seite. Wir wünschen eine schöne Adventszeit. Deine INTRIGE-Redaktion

Kommentare unterstützt von Disqus.