Hey!

Willkommen im März. Was war im letzten Monat nicht alles los... hier der Rückblick: • Am 9. Februar hat Laura Tontsch ihre dritte Kolumne mitsamt neuer und frischer Illustration von Arbnore Toska veröffentlicht. Worum es geht? Wie man eigentlich ins Theater geht (Spoiler: Es hat nichts mit Dress Codes oder ähnlichem zu tun). Hier gehts zur Kolumne. • Vom 13. bis 16. Februar fand die erste Ausgabe des Grätsche Festivals statt. 13 freie selbstorganisierte Gruppen haben im Dynamo Zürich sich und ihre Stücke präsentiert. Wie einigen aufgefallen sein dürfte, haben wir die vier Tage intensiv mit einem Blog begleitet. Der Blog ist weiterhin online und kann hier aufgerufen werden. • Am 15. Februar fand die vielfach gehypte Premiere des neuen Stücks des jungen theater basel und des Theaterkollektivs Henrike Iglesias UNTITLED [2020] statt. Michelle findet: Hingehen! Hier gibt es ihre Kritik. • INTRIGE hat einen ersten eigenen Podcast! In der ersten Folge der Ohrestie, sprechen Sari und Deborah mit Hélène Hüsler, Leitung Programmation am Grätsche Festival, über das Festival und wieso es solche in der jungen Theaterszene braucht. Der Podcast erscheint ab jetzt in ungefähr monatlichen Abständen auf Spotify, Apple Music und intrige.ch. Hier entlang zur ersten Folge. • Am 27. Februar war Start des jungspund Theaterfestivals in St. Gallen. Wir begleiten das Festival für ein junges Publikum mit drei Festivalzeitungen, die im Laufe des Festivals erschienen sind und erscheinen werden. jungspund geht noch bis 7. März in der Lokremise St. Gallen.

Was steht an

• Während des jungspund Festivals fand auch die erste Preisverleihung des Prix ASSITEJ des Verbands für Kinder- und Jugendtheater Schweiz statt. In der Jurybesetzung fällt eine Sache jedoch auf: Es sitzt niemand von denen, an die der Preis gerichtet ist (junges Publikum), darin. Julius arbeitet an einem kritischen Blick auf den Fachpreis und formuliert, in welche Richtung sich der Preis entwickeln könnte, wenn man denn wolle. Ab 2. März auf intrige.ch. • Laura Tontsch veröffentlicht am 9. März ihre vierte Kolumne, die gleichzeitig Abschluss einer Trilogie bedeutet. Es geht um: Den Theatermenschen. Danach folgt eine neue Serie von ihr zu Theaterstilen, doch dazu beizeiten mehr. • Am 13. März hat HAMLETMASCHINE von Regisseur Moritz Lienhard im Unternehmen Mitte in Basel Premiere. Michelle schreibt nicht nur für INTRIGE, sondern spielt gemeinsam mit Felix Looby in dem Stück von Heiner Müller. Ihr Einblick in die Probenarbeit gibt es hier zum Nachlesen, für Tickets geht es hier entlang. • POOL POSITION von Suna Gürler und Lucien Haug tourt seit fast einem Jahr durch die Schweiz. Samuel hat die drei jungen Schauspieler*innen des jungen theater basels zum Gespräch getroffen. Ab Mitte März auf intrige.ch. • Am 27. März hat das nächste Stück von Suna Gürler Premiere. In FRÜHLINGS ERWACHEN nehmen sie und Autor Lucien Haug im Schauspielhaus Zürich sich des Stücks von Frank Wedekind an und lassen die teils erwachsenen und teils jugendlichen Schauspieler*innen über Sex reden. Nach dem Motto: Let’s talk about sex, baby. • Am 31. März ist die Premiere des neuen Stücks BARBIE IN SEVILLA der Jungen Oper Basel. Leiterin Salomé Im Hof hat sich die Trilogie von Beaumarchais mit den zwei bekannten Opern Il Barbiere di Siviglia und Hochzeit des Figaro verknüpft als Grundlage genommen und mit der Plastikwelt der Barbie konfrontiert. Was dabei rauskommt? Selbst anschauen gehen, Tickets gibt es hier. • Das Schauspielhaus Zürich sucht neue Jahrespraktikant*innen! Bis am 31. März können sich alle die, die für ein Jahr lang die Gelegenheit erhalten wollen, hinter den Kulissen eines der bedeutendsten Theaterhäuser des deutschsprachigen Raums zu arbeiten. Hier entlang zur Ausschreibung.
Wir haben die MAGAZIN-Seite etwas aufgeräumt. So sind nun alle Beiträge, egal ob Podcast oder Artikel, chronologisch dort zu finden. Im Slider oben finden sich nun die Seiten zu Artikeln und Podcasts. Auf den Seiten selbst lassen sich die Beiträge nach Kategorien sortieren.
Das ist es von unserer Seite. Immer schön die Hände waschen. Wir sehen uns. Deine INTRIGE-Redaktion

Kommentare unterstützt von Disqus.