Robin

Bunburyaner Theater Remise Bern

Beschreibung

Studium, Karriere, Familiengründung, Reisen oder einfach ausschlafen? Die Möglichkeiten in den eigenen Zwanzigern sind unbegrenzt, fast zu unbegrenzt. Es ist an der Zeit den eigenen Weg zu finden, erwachsen zu werden und diese Jahre aber trotzdem so ausgiebig wie möglich zu geniessen. Denn man ist ja nur einmal so jung. Blicken wir in die Reihen unserer Gleichaltrigen scheint es, alle anderen sind weiter und besser dran als wir selbst. Doch am Ende verbinden uns die gleichen Ängste, Schwierigkeiten, aber auch Hoffnungen und Wünsche. Wir sind in unseren Zwanzigern und versuchen einfach das Beste aus ihnen herauszuholen.

Vorstellungen

Keine weiteren Vorstellungen

Personen

Regie: Maria Kattner
Dramaturgie: Lea Seiz
Text: Sarah Altenaichinger, Jessica Brunner, Laura Higson, Martin Ritzmann, Nora Steiner
Produktionsleitung: Ludmila Malach
Licht: Chris Kaiser
Musikalische Leitung: Ludmila Malach & Fabian Wiestner
Musik: Simon Guyer & Peter Tham
Technik: Chris Kaiser

0: Louisa Dittli, Lea Hiller, Corinne Kneubühler, Stephanie Menzel, Valeria Popp, Annina Schoch, Yann Schwerzmann, Jennifer Solenthaler