Fünfter sein

Junge Bühne Bern

Beschreibung

Warten. Beim Doktor. Wann bin ich endlich dran? 4 sind vor mir. Was haben sie eigentlich? Darf ich wohl fragen? Oh, das tut mir leid. Warten. Einer raus. Eine rein. 4ter sein. Mal Zeitung lesen. Hm, langweilig. Warten. Eine raus. Eine rein. 3ter sein. Wenn man nur das Wartezimmer auf den Kopf stellen dürfte. Was man da nicht alles spielen könnte. Türme bauen, Häuser, Zelte, Laden, Frisör spielen. Aber das stört vielleicht. Warten. Eine raus. Einer rein. 2ter sein. Die sieht ja wieder ganz fröhlich aus. Ah, es tut weh. Wann komm ich endlich dran? Werde ich gesund wieder rauskommen? Warten. Eine raus. Einer rein. 1ter sein. Gleich bin ich dran.

Inspiriert von dem gleichnamigen Büchlein von Ernst Jandl.

Vorstellungen

Keine weiteren Vorstellungen

Personen

Regie: Eva Kirchberg, Jenni Arne

Spielende: U10

Artikel über diese Produktion

Sari Pamer